Montag, 24. Oktober 2016

Erfahrungen mit Handarbeitsplattformen

 Handarbeiten von Chrisgerry - Erfahrungen                                                                   

                                                    
                         
https://goo.gl/Z1gCXY
               

Handarbeit ist wieder gefragt wie nie und sogar Männer trauen sich an diese Frauendomäne ran. Es wird gestrickt, gehäkelt, genäht und geklöppelt, was das Garn hergibt. Und so sammeln sich die guten Stücke vermehrt an und nehmen Platz weg, wenn man sie nicht selber im Alltagsleben nutzt.

                                                                             
 https://goo.gl/Z1gCXY

In den letzten Jahren wurden jedoch zahlreiche Handarbeitsplattformen ins Net gestellt, mal mit mehr, mal mit weniger Erfolg. Einige verschwanden wieder in der Versenkung, aber doch gibt es wenige, die sich etabliert haben und mit großem Erfolg die guten Stücke an den Mann bringen.

 https://goo.gl/Z1gCXY


Ich habe selber gute und weniger gute Erfahrungen mit Handarbeitsplattformen gemacht. Meist wird auch noch aktualisiert und verbessert, da diese Handarbeitsplattformen noch nicht das hergeben, was gewünscht wird.

In dem Blog möchte ich mal die 2 bekanntesten Handarbeitsplattformen vorstellen und aufzeigen, welche Erfahrungen ich mit Handarbeitsplattformen gemacht habe.



Hier einmal den Link:




CRAZYPATTERNS   https://goo.gl/LTrAFQ


                                                                          
 https://goo.gl/Z1gCXY

Bei Dawanda stellt man die Produkte ein zum Verkaufen, aber muss danach selber für die Auslieferung, Zahlungsüberwachung und den Mailverkehr zum Kunden sorgen. Dafür zahlt man aber nur geringe Einstell- und Verkaufsgebühren. Hier kann man alles verkaufen, was mit Handarbeit zu tun hat, physische wie auch digitale Produkte. Unangenehm wird es bei Dawanda bei Stornierungen oder wenn Produkte einfach nicht bezahlt werden. Dann hat man etwas Mühe, seine Verkaufsprovisionen zurückzubekommen.

                                                                         
 https://goo.gl/Z1gCXY


Bei Crazypatterns wird per Download die gesamt Bilder- und Anleitungsdatei mit einem Klick hochgeladen und braucht sich um nichts mehr zu kümmern. Alles regelt Crazypatterns, aber dafür erhält man auch nur 70 % vom Verkaufspreis. Hier werden überwiegend nur Anleitungen in Form von eBooks angeboten und verkauft.

                                                                           
 https://goo.gl/Z1gCXY

Doch beide Handarbeitsplattformen haben ihre Daseinsberechtigung und sind sehr erfolgreich. So manchen Euro nebenher verdienen sich Hausfrauen, Mütter, Väter, Rentner und Freizeitstricker.

                                                                           
 https://goo.gl/Z1gCXY

Dann gibt es noch die Handarbeitsplattformen Etsy und Alles für Selbermacher. Die habe ich neu entdeckt und muss mich erst mit deren Arbeitsweise vertraut machen. Aber ich werde schnellstmöglich darüber berichten.

                                                                        
https://goo.gl/Z1gCXY 


Solltet Ihr Erfahrungen mit Handarbeitsplattformen gemacht haben, würde ich mich über einen Kommentar freuen. Vielleicht gibt es ja noch Handarbeitsplattformen, die ich gar nicht kenne.







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen